PROBLEM GMBH ÜBERNAHME

Wir bieten Ihnen die Übernahme notleidender GmbHs an. Kompetent, diskret, schnell und ohne Imageverlust. Vom gesetzlichen Handeln gedeckt.

Für viele Geschäftsführer einer GmbH kommt die Insolvenz unerwartet, wenn zum Beispiel Kunden die Rechnungen nicht fristgerecht bezahlen. Andere sehen die Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit schon lange vorher kommen und ziehen die „Notbremse“. Wir übernehmen Ihre Problem-GmbH oder GmbH & Co. KG mit allen Verbindlichkeiten.

Die Höhe der Verbindlichkeiten spielt keine Rolle! Die Übernahme ist möglich, auch unmittelbar vor einer Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung oder Insolvenzanmeldung! Wir bieten eine seriöse Unternehmensberatung – „keine Rechts- Steuerberatung!“ – und die diskrete Sanierung oder Abwicklung Ihrer GmbH. Nach der Übernahme einer GmbH, übernehmen wir den gesamten Schriftverkehr mit Gläubigern und erledigen den übrigen Geschäftsverkehr, bis hin zur Anmeldung der Insolvenz und der Abwicklung der Gesellschaft, „wenn Sanierungsmaßnahmen nicht fassen“.

Ihr persönlicher guter Ruf wird gewahrt! Dies ist unsere Dienstleistung für Sie, um ungehindert einen Neustart zu beginnen.

Was wir Ihnen anbieten, ist die kurzfristig notariell beurkundete Übernahme Ihrer Problem-GmbH und eine gesetzeskonforme Abwicklung „auf unsere eigene Verantwortung und eigenes Risiko“ innerhalb von Deutschland. Bei uns tritt ein Dipl. Betriebswirt oder Dipl. Ingenieur als neuer Geschäftsführer ein.

Zeit ist ein essentielles Gut. Wenn bei Ihnen schon längst die Alarmglocken läuten, ist unverzügliches Handeln ein Muss. Gleichzeitig besitzen Ihre unternehmerischen Entscheidungen immer ein von Natur aus gegebenes unternehmerisches Risiko. Genau diesem Problem nehmen wir uns an – von uns hören Sie kein zeitraubendes „blablabla“, nein, wir handeln. Sofort! Wir kaufen Ihre GmbH mit allen Rechten uns Pflichten und stellen Sie von weiteren Risiken frei. Und das schon seit 1976.

Ein insolvenzbedrohtes Unternehmen verkaufen, bedeutet:

Schikanösen und erniedrigenden Verfahren ausweichen, Kriminalisierung, Ausgrenzung und Reputationsverlust vermeiden, sowie Freiräume unternehmerisch nutzen. Wichtig! Die rechtliche Trennung der bisherigen Geschäftsführer oder Gesellschafter von der angeschlagenen Gesellschaft und die Freistellung von weiteren Risiken.

 

Denn die kleinste juristische Verfehlung, welche die meisten Geschäftsführer/Gesellschafter aufgrund ihrer kaufmännischen Ausrichtung teilweise gar nicht kennen können, aber kennen müssen, führt zu unabsehbaren Nachteilen, insbesondere dann, wenn die GmbH Not leidend wird und der Geschäftsführer/Gesellschafter seine Unterlagen offen legen muss!

 

Bei uns werden Sie von einem Team von kompetenten und erfahrenen Rechtsanwälten auf diesem Fachgebiet beraten.

 

Wir übernehmen Ihre Gesellschaft GmbH | AG | KG | Ltd. auch krisenbehaftet oder bei drohender Insolvenz